Haus im Schluh

Worpswede

Aktuelle Veranstaltungen des Freundeskreises


Mittwoch  12. Dezember 2018, 19 Uhr:
Ein Abend zum Gedenken an Heinrich Vogelers Geburtstag:
Väter und Söhne: Heinrich und Jan Vogeler
"Geburtstagsgast" Marina Bohlmann-Modersohn liest aus ihrem
Buch zum Verhältnis von Heinrich und Jan Vogeler

 



Freitag  25. Januar 2019, 19 Uhr:
Kaminabend für die Mitglieder des Freundeskreises
 

Freitag 29. März 2019, 20 Uhr:
"Ich schreibe ein Portrait" – Ein Einblick in das Leben und
Schaffen der Buchgrafikerin Eva Kausche-Kongsbak
Vortrag von Dr. Dorothée Bores (Trier)
 

Dokumentarfilmreihe im Schluh
mit Dr. Harro Jenss und Jens Hager-van der Laan:

Donnerstag 6. Dezember .2018, 19:30 Uhr:
Transit von Angela Zumpe, 2010

Die Autorin forscht nach dem Verbleib ihres Bruders in der damaligen DDR. Dessen ursprüngliche Hoffnungen auf ein freies Leben in Israel hatten sich nicht erfüllt. Er lebte dann in seinem Elternhaus in der Bundesrepublik, fühlte sich von seinem Vater aber nicht akzeptiert und oft drangsaliert. Von den gesellschaftlichen Verheißungen der damaligen DDR inspiriert, entschließt er sich dorthin zu „fliehen“. Schon acht Monate später erhält seine Familie in der Bundesrepublik die Nachricht von seinem Freitod. Angela Zumpe beschreibt in ihrem Film ein bewegendes Schicksal in dem damaligen Deutschland. 

Vorschau
Donnerstag 10.Januar.2019, 19:30 Uhr:
Alberto Giacometti
- von Michel van Zele und Jean-Marie Drot, 2000

Februar 2019: La Paloma, Teil 2 - Seemannsgeschichten von der Kaiserzeit bis zur Gegenwart von Eberhard Fechner, 1988
März 2019: Lenin kam nur bis Lüdenscheid von Andre Schäfer mit Richard David Precht, 2008
(genaue Termine werden jeweils noch mitgeteilt)